Selbstbehauptungskurse für alle Kinder der Grundschulklassen

 

 

 

In Absprache mit den Grundschulen des Kreises werden seit Anfang 2003
Selbstbehauptungskurse durchgeführt.

In Zusammenarbeit mit der Sportschule Isken wird in verschiedenen Klassen dieser Kurs stattfinden.

 

 

 

Der Kurs beinhaltet  folgende Themen:

Richtiges Verhalten gegenüber fremden Menschen, die mich ansprechen bzw. an der Tür schellen oder anrufen
Konfliktlösung ohne Gewalt - Hofpausen ohne Streit
Stärkung des Körperbewusstseins, Fallübungen, Konzentrationsübungen
Möglichkeiten der Angriffabwehr
Situationsschulung durch Rollenspiel
Die Kinder lernen nicht nur NEIN zu sagen, sondern, WANN sie NEIN sagen müssen.
Kinder lernen Gefahrensituationen zu erkennen.

Angesichts diverser Auswirkungen von körperlichen Aktivitäten auf Gesundheit, Sozialver-halten sowie Konzentrations- und Leistungsfähigkeit sorgt die Sportschule Isken in vielfältiger Form dafür, dass Bewegung, Spiel und Selbstbehauptung an den Schulen angeboten werden kann.
Gesunde Selbstsicherheit, das werden die Schüler erfahren, ist auf jeden Fall besser als
Ängstlichkeit. Brust raus, Kopf hoch und dann mit geradem Blick und lauter Stimme sagen:
”Nein, das will ich nicht.” Wie man sich in brenzlichen Situationen verhält, haben die Kinder an verschiedenen Grundschulen in Iserlohn und Hemer bereits gelernt.

 

 

 

Aufgeklärte und starke Kinder sind gegen die Bedrohung besser gewappnet. Selbstbewußte Kinder werden seltener Opfer von Gewalttätern. Hier ist auch zukünftig die Zusammenarbeit von Grundschulen und der Sportschule Isken ein wichtiges Thema.

 

SV an Schulen

Selbstbehauptung an Grundschulen

VHS Kurse

Sportschule
Isken

 

Selbstbehauptung