Hapki-Do

 

 

Hapki-Do ist ein speziell entwickeltes Straßenselbstverteidigungsprogramm, wie man sich mit Gegenständen des täglichen Gebrauchs (u.a. Handtasche oder Regenschirm) und mit leicht erlernbaren Techniken erfolgreich gegen einen rechtswidrigen Angriff rabiater Zeitgenossen zur Wehr setzen kann. Aber auch waffenlose Techniken, so z.B. Abwehr gegen Würgen, Tritte, Schläge, Schwitzkasten, gehören zum Trainingsprogramm.
Die leicht erlernbaren Techniken stellen kein kompliziertes Verteidigungskonzept dar, sondern versetzen Jugendliche und Erwachsene in die Lage, einen Angreifer mit wenigen Handgriffen im Augenblick wirkungsvoll außer Gefecht zu setzen. Durch neues Selbstbewußtsein wird starkes Auftreten gegenüber Angreifern ermöglicht.

 

 

Da die Gewaltbereitschaft an
unseren Schulen immer mehr
zunimmt, werden die Hapki-Do-
Schüler immer jünger. Neben den
Techniken der Selbstverteidigung
wird hier auch durch
Situationsschulung auf
Gefahrensituationen aufmerksam
gemacht.

 

 

Zeitgemäß bieten wir Hapki-Do für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. In verschiedenen Gruppen, nach Alter gestaffelt, erlernt jeder bei uns diese effektive Selbstverteidigung. Eine Altersbegrenzung nach oben gibt es bei uns nicht

 

 

Trainingszeiten

 

 

Selbstbehauptung an Grundschulen

 

 

VHS Kurse

Sportschule
Isken

 

Hapki-Do